Diese Seite drucken

Der Elternbeirat stellt sich neu auf

Das Schuljahr startet mit vielen neuen Gesichtern

Für 103 Schüler in fünf Klassen begann das neue Schuljahr an der Grundschule Bischofsmais. Neben zwei neuen Lehrkräften nahm auch der neugewählte Elternbeirat seine zweijährige Amtszeit auf. Folgende Klassen werden von diesen Lehrerinnen im Schuljahr 2021/22 unterrichtet:

Klasse 1: Anke Naegeli

Klasse 2: Ulrike Thann

Klasse 3a: Annette Partheter

Klasse 3b: Carina Oswald (neu)

Klasse 4: Kristina Bauer

Zudem unterstützen Fachlehrerin Birgit Weber (Werken und Gestalten, Musik) und Lehramtsanwärterin Clara Sarfert, neu (HSU und Kunst) das Unterrichtsgeschehen. Das Lehrerteam komplettiert Studienrätin Annette Oswald, die als Mobiler Sonderpädagogischer Dienst die Kinder mit Förderbedarf unterstützt.

Bei der Klassenelternsprecherwahl wurden folgende Eltern gewählt:

Klasse 1: Birgit Hirtreiter und Melanie Riedl

Klasse 2: Alfred Pöhn und Carola Besold

Klasse 3a: Ramona Kroner und Marion Kölbl

Klasse 3b: Ramona Sedlmeier und Tanja Baumhardt

Klasse 4: Annamaria Szöllösi und Heinz-Dieter Wigges

Beim ersten Treffen der Elternvertreter begrüßte Schulleiterin Annette Partheter die neugewählten Elternsprecher und bedankte sich für die Bereitschaft, sich für die Schule und ihre Kinder zu engagieren. Einen besonderen Dank richtete sie auch an die ehemaligen Mitglieder, die aus dem Kreise der Elternvertretung ausgeschieden sind. Gleichzeitig wurde Frau Dana Sujova verabschiedet, die in den letzten beiden Jahren den Elternbeirat angeführt hat und eine große Hilfe für die Schule als Ansprechpartnerin in der schwierigen Pandemie-Zeit darstellte.

Für die Schuljahre 2021/22 und 2022/23 werden die Eltern von folgendem Elternbeirat vertreten:

1. Vorsitzende: Marion Kölbl

2. Vorsitzende: Ramona Sedlmeier

Schriftführerin: Ramona Kroner

Kassiererin: Annamaria Szöllösi

Nach der Wahl nahm der neue Elternbeirat sofort seine Arbeit auf und besprach Aktivitäten, die in diesem Schuljahr hoffentlich zum Großteil wieder möglich sind. Schulleiterin Annette Partheter freut sich auf eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit den Elternvertretern. Allen Beteiligten eint der Wunsch, dass in diesem Schuljahr durchgehend Präsenzunterricht an der Schule stattfinden kann.

Elternbeirat 2021-23




Vorherige Seite: Elternvertretung
Nächste Seite: Förderverein